PoetryslamNo03Heute haben wir in der 5./6. Stunde einen Poetry-Slam mit den Eph-Deutschkursen  von Frau Goyer und Herrn Zejewski veranstaltet. Ein Poetry-Slam ist ein literarischer Vortragswettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit einem Publikum vorgetragen werden. Die Zuhörer küren anschließend den Sieger. Ausschlaggebend ist dabei, dass der Textvortrag durch performative Elemente und die bewusste Selbstinszenierung des Vortragenden ergänzt wird.

Am Freitag vor den Osterferien gipfelte die Mottowoche im traditionellen Abisturm. Ab der fünften Stunde übernahmen die Abiturienten das Kommando: Lehrerinnen und Lehrer mussten vor der versammelten Schülerschaft verschiedene Aufgaben erfüllen, um den entführten Schulleiter zu befreien.

In der Diashow sind die Bilder aller fünf Tage zusammengefasst. Alle Fotos stammen von Henri Stephan aus der Q2.

In der Fotogalerie kann man die Bilder komfortabler betrachten, da dort eine Thumbnail-Vorschau installiert ist.

KlassenredaktionReportagen, Glosse, Filmkritiken und Interviews – die Klasse 8c des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums arbeitet an einer eigenen Zeitung. Jetzt gab es Besuch in und aus der Redaktion.

Lena und Karla sind die Chefredakteurinnen. Sie entscheiden, welche Themen den Weg in die Klassenzeitung finden. Seit eineinhalb Wochen sind sie im Amt, seitdem Deutschlehrerin Stefanie Leuthner mit den Achtklässlern das Thema „Zeitung“ behandelt.

2018RotterdamNo00In der Woche vor den Osterferien hatte das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Besuch von seiner neuen Partnerschule, dem Zuider-Gymnasium Rotterdam. Leider verging die Woche wie im Flug. Zwei Schülerinnen, Simge Ekici (9b) und Johanna Lorei (9a) haben Tagebuch geführt.

KreismeisterWKIVDie jüngsten Steinis der Jahrgänge 2006 & 2007 haben sich am Dienstag den Kreismeistertitel und somit auch das Ticket für die Regierungsbezirks-Meisterschaft gesichert.
Da die Peter-Weiss-Gesamtschule aus Unna nicht angetreten war, wurde der Kreismeister im Modus Jeder-gegen-Jeden ermittelt.
Im ersten Spiel des Tages schlug das Friedrich-Bährens-Gymnasium aus Schwerte die Willy-Brandt-Gesamtschule aus Bergkamen 5-0.
Anschließend folgte das erste Spiel der Steinis gegen die Willy-Brandt-Gesamtschule.

Abi8335 ehemalige Stein-Schüler/innen des Abi-Jahrgangs 1983 trafen sich am 14.4.2018 zum 35-jährigen Abi-Treffen. Zum Auftakt der Feier führte Peter Gehrmann, gerade als Lehrer des FSG frisch pensioniert, die Gruppe durch das Schulgebäude und weckte bei ihnen damit nicht nur Emotionen ("das riecht hier immer noch genau wie früher"), sondern erläuterte der Gruppe auch, inwiefern die Architektur des bemerkenswerten Baus etwas Besonderes darstellt.

Dieser Beitrag erschien am 21.04. im Lüner Lokalteil der Ruhr Nachrichten unter der Rubrik „Kurz berichtet“.

Schülern geht Freifläche verloren
Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium braucht für die Zukunft Entwicklungsfläche. Deshalb darf das alte Schulleiterhaus nicht zur allgemeinen Wohnbaufläche werden; vielmehr muss es dem „Stein“ als Reservefläche dienen. Einen Antrag, den Flächennutzungsplan entsprechend zu ändern, stellt die GFL-Ratsfraktion jetzt im Ausschuss für Bildung und Sport. Dieser tagt am 25. April.

2018 65 Jahre nach dem AbiturWiedersehen früherer Stein-Schüler
65 Jahre nach dem Abitur am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Lünen trafen sich fünf der ehemaligen Schüler am Donnerstag, im Hotel am Kloster, in Werne.
Seit 2003 treffen sich die Abiturienten von 1953 alle fünf Jahre. Ein Treffen in Lünen war dieses Mal, wegen zu erwartend geringer Beteiligung, nicht möglich.
Insgesamt leben noch 14 Herren des Abiturjahrganges 1953 in teils weit entfernten Wohnorten. Doch für die meisten war die weite Anreise nicht möglich. Karl-Richard Haarmann, der seit 1974 in Werne lebt, hatte die Zusammenkunft organisiert.

LKGe inErfurtAm Donnerstag, 12. April 2018, machte sich der Geschichts-Leistungskurs der Q1 auf den Weg nach Erfurt, um dort gemeinsam das Wochenende zu verbringen. Dabei wurde nicht nur die Stadt Erfurt näher kennengelernt, sondern auch Weimar.
Am Freitag besichtigten die Schüler gemeinsam mit Frau Koch und Frau Reher das Konzentrationslager Buchenwald und bekamen dort einen erschreckenden Einblick in die menschenverachtende Gesinnung der Nationalsozialisten. Eine Führung durch das Konzentrationslager und ein anschließender Besuch des Museums hinterließen bei allen eine bleibende Erinnerung.

Julia ChristmannSeit dem 1. Mai hat Julia Christmann, die gerade den Referendardienst beendet hat, eine Planstelle für Englisch und Chemie an unserer Schule.
Frau Christmann hat 2008 ihr Abitur am Goethe-Gymnasium in Dortmund abgelegt. Bis 2011 absolvierte sie in Mannheim und Frankfurt ein duales Studium BWL. Anschließend studierte Frau Christmann an der TU Dortmund die Fächer Englisch und Chemie auf Lehramt. Im Jahr 2016 verbrachte sie zwei Monate als Assistant-Teacher in Alburquerque, New Mexico und machte anschließend ihr Referendariat am Sophie-Scholl-Gymnasium in Oberhausen. Das zweite Staatsexamen hat sie genau vor zwei Monaten, also am 2. März, bestanden.
Das Kollegium freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit am FSG.

Kurt Glodny„In Erinnerung wird die Vergangenheit zur Gegenwart“
Am Dienstag, 17. April 2018, und am Donnerstag, 19. April 2018, war der 89-jährige Zeitzeuge Kurt Glodny zu Gast in der Jahrgangsstufe Q1 in dem Geschichts-LK von Frau Dr. Koch sowie im Geschichts-GK von Frau Rickert. Herr Glodny besuchte das Stein und auch viele andere Schulen im Umkreis mit der Intention, die heutigen Generationen zum Nachdenken zu bewegen und um sie davor zu schützen, Manipulationen zum Opfer zu fallen. Er berichtete von Begebenheiten, Ereignissen und Erlebnissen, die er im jungen Alter zur Zeit des Nationalsozialismus erlebte.

Aktuelle Termine

Montag, 15. 10. 2018
Herbstferien Nordrhein-Westfalen
Montag, 29. 10. 2018
Anmeldung Elternsprechtag
Dienstag, 30. 10. 2018
1. Schulkonferenz
Mittwoch, 31. 10. 2018
EinStein Methodentraining I 4.-5. Std.
Donnerstag, 01. 11. 2018
Allerheiligen
Freitag, 02. 11. 2018
beweglicher Ferientag

Anmeldung

Hier gelangen Beschäftigte des FSG in den internen Bereich der Website. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.

 

 

 



  EinStein-Forschungswerkstatt