Erinnerung an die NS Opfer

Auch dieses Jahr findet eine Denk-Nach-Aktion zur Reichspogromnacht 1938 an der Lippebrücke von Lünen statt.
Ausgangspunkt unserer Überlegungen im Unterricht war diesmal folgende Fragestellung:
Wie haben Menschen, besonders Mütter und Kinder im Konzentrationslager, jene Wochen und Tage vor ihrem sicheren Tod und vor ihrer brutalen Ermordung gelebt, gefühlt, gedacht?
Aus den möglichen Antwortversuchen entwickelten wir unterschiedliche Aktionsformen. Im Zentrum steht das Motiv des Schmetterlings.
Deshalb unser Motto: „Im Zeichen des Schmetterlings“
Das Motiv „Schmetterling“ als Symbol der Hoffnung, der Leichtigkeit angesichts der massiven Bedrohung und erlebten Brutalität, ein wenig Hoffnung auf ein Leben danach.

LIGApLOTTAuf der LIGA-Veranstaltung "Vielfalt gestalten - Vorurteile überwinden", die am Montag, den 6. November im Hansesaal Lünen stattgefunden hat, hat der Katholische Religionskurs der EPH (Schuljahr 16/17, aktuell Q1) das - von vielen Besuchern als "sehr gelungen" betitelte - Ergebnis eines Filmprojekts zum Thema "Fluchtgeschichten" präsentiert. Mit viel Mühe, kreativen Überlegungen und mit einem - oftmals auch außenunterrichtlichen - Engagement haben die Schülerinnen und Schüler einen zum Nachdenken anregenden Film geschaffen, auf den sie sehr stolz sein können.

Im Zeichen des Schmetterlings03Impressionen zu unserer Aktion am 9.11.2017

Ausgangspunkt unserer Erinnerungsaktion zur Reichspogromnacht 1938 war folgende Fragestellung:

Wie haben Menschen, besonders Mütter und Kinder im KZ, jene Wochen und Tage vor ihrem sicheren Tod und vor ihrer brutalen Ermordung gelebt, gefühlt, gedacht ???

Wenn etwas immer wieder kommt, kann das sehr schön sein – oder auch lästige Pflicht.
Immer wieder kommt auch der 9. November, und der gehört – neben der Erinnerung an den Mauerfall 1989 – dem Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht.
Ein Pflichtprogramm ja, aber ganz sicher kein lästiges, sondern ein notwendiges und unerlässliches wie gleichermaßen immer wieder berührendes.
Auch 79 Jahre nach dem Grauen. Denen, die finden, es sei nun endlich mal genug damit, muss man Zweierlei vor Augen führen:

Radeln fuer Schul ProjektErneut hat der Lions Club Lünen durch die Teilnahme an einer Radveranstaltung eine bemerkenswerte Förderung durchführen können.

Im Oktober haben insgesamt zwölf Mitglieder des Lions Clubs Lünen am Münsterland Giro teilgenommen. Betreut wurden sie vom ehemaligen Olympiasieger und Tour de France-Teilnehmer Mario Kummer Die 95 Kilometer lange Runde wurde mit einem Schnitt von 33 km/h bewältigt, was für mehrere Neu-Einsteiger eine bemerkenswerte Leistung war. Aber der Aufwand hat sich gelohnt, so die Lüner Lions. Für diese Aktion hatte Lions Präsident Dr. Jörg Bärmig die Volksbank Selm-Bork und die Volksbank Waltrop als Sponsoren gewonnen. Mit ihrer Unterstützung von jeweils 2500 Euro wird nun in den beiden Lüner Gymnasien das „Lions Quest-Programm“ gestartet.

Seit einigen Tagen unterrichten Frau Blosch, Herr Podjaski und Herr Pleitner (Sohn der langjährigen Kollegin Silvia Pleitner und ehemaliger Steinschüler) an unserer Schule. Wir heißen alle drei herzlich willkommen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

PleitnerAndreas BloschYvonne PodjaskiSascha
Andreas Pleitner Yvonne Blosch Sascha Podjaski
Englisch
Geschichte
Geschichte bilingual
Spanisch
Französisch
Deutsch
Philosophie
Praktische Philosophie

EhemaligeAm 15.11.2017 haben sich 30 „Ehemalige“ des FSG in der „Alten Kaffeerösterei“ an der Cappenberger Straße zu einem gemeinsamen Frühstück getroffen. Anschließend hat Peter Gehrmann einigen Interessierten in Anlehnung an sein Buch „Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium leuchtet“ interessante Informationen zur Geschichte des Baus und zu den pädagogischen Intentionen der Architektur des FSG gegeben.

Die Interessenten aus den 12 Grundschulen der Stadt und den Seiteneinsteigern aus den Realschulen für unsere Oberstufe sollen beim Schnuppertag (Samstag, 2.12.17) eine lebendige Schule erleben. Das geht nur, wenn dieser Tag als Projekttag verstanden wird. Unsere Schülerinnen und Schüler bereiten gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern Angebote für die Besucher vor (z.B.: in den Fachräumen), gestalten die Auftaktveranstaltung (um 10 Uhr), bieten Probeunterricht an oder sind bei der Organisation des Tages eingebunden.

Es finden auch Unterrichtsstunden bei den Fachlehrern statt. Dafür ist für unsere Schülerinnen und Schüler ein Rahmen zwischen 8.30 Uhr und 13.30 Uhr vorgesehen. Der zuständige Fachlehrer oder Anbieter des Angebotes informiert die Schülerinnen und Schüler über ihre genaue Anwesenheit an diesem Tag.
In den letzten Jahren haben wir dadurch unser Schulmotto „MeinSteinDeinSteinUnserStein“ unseren Besuchern erfolgreich vermitteln können.
Als Ausgleichstag für den Schnuppertag ist der Karnevalsdienstag (13.2.18) unterrichtsfrei.

EDOLAm 23. November fand der Europäische Sprachenwettbewerb 'Iuvenes Translatores' statt.
Dieser Wettbewerb hat zum Ziel, Talente für den Beruf des Übersetzers zu finden.
Ausgewählte Schulen in Europa können ihn für jeweils einen bestimmten Jahrgang durchführen. Heute schrieben diejenigen, die im Jahr 2000 geboren wurden.
Der diesjährige Test handelte vom 60-jährigen Jubiläum der EU.
Zgjim Veseli hatte sich Englisch als Ausgangssprache ausgesucht, Felix Moritz Vinent Spanisch.

Wir drücken die Daumen!

G8G9Bis die Gymnasien endgültig entscheiden, ob die Schüler ihr Abitur nach acht oder neun Jahren erhalten, dauert es noch. Die Tendenz ist aber eindeutig.
Noch stehen die Rahmenbedingungen nicht, und auch die endgültigen Beschlüsse können noch gar nicht gefasst werden. Dennoch ist klar: Beide Lüner Gymnasien werden im kommenden Schuljahr wohl zu G9 – also dem Abitur nach 9 Jahren – zurückkehren.

ReferendareDie neuen Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter sind zwar offiziell bereits seit dem 1. November an unserer Schule tätig, haben das Kollegium auch bereits mit Unmengen an Leckereien verwöhnt, wegen externer Seminartätigkeiten ergab sich aber erst jetzt ein gemeinsamer Termin für das obligatorische Gruppenfoto. Wir wünschen allen eine erfolgreiche Ausbildungszeit am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium.

Aktuelle Termine

Montag, 15. 10. 2018
Herbstferien Nordrhein-Westfalen
Montag, 29. 10. 2018
Anmeldung Elternsprechtag
Dienstag, 30. 10. 2018
1. Schulkonferenz
Mittwoch, 31. 10. 2018
EinStein Methodentraining I 4.-5. Std.
Donnerstag, 01. 11. 2018
Allerheiligen
Freitag, 02. 11. 2018
beweglicher Ferientag

Anmeldung

Hier gelangen Beschäftigte des FSG in den internen Bereich der Website. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.

 

 

 



  EinStein-Forschungswerkstatt