Anschbiounterr02In den Klassen 5a und 5b des FSG verlief der Biologieunterricht in der vergangenen Woche wohl spannender als sonst. Zur Thematik „Heim- und Haustiere“ durften die Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Tiere mit in den Unterricht bringen und referierten über Haltung, Arten sowie den alltäglichen Ablauf mit ihren Gefährten.

Anschbiounterr07Lasse Magenheimer berichtete Spannendes über die Hühnerhaltung und brachte als Anschauungsexemplar seine Henne mit, die sich geduldig von allen Schülerinnen und Schülern betrachten und anfassen ließ. „Es kann sogar sein, dass sie ein Ei legt, hat sie nämlich heute noch nicht!“, berichtete Lasse erfreut.


Anschbiounterr10Silas Podszuck aus der Klasse 5a hielt ein Referat zur Bienenzucht und Honigherstellung und besuchte im Vorfeld einen befreundeten Imker. „Im Reagenzglas seht ihr die Milben, die die Arbeiterinnen befallen und aussaugen. So kann ein ganzes Bienenvolk ausgerottet werden!“, referiert Silas und ein Raunen geht durch die gesamte Klasse.


Anschbiounterr09Auch Helen Davina Stroscher brachte ihr Haustier, den Havanesen Maja, mit und erläuterte ausführlich die Merkmale der Hunderasse am lebenden Beispiel.

 

 

Anschbiounterr01Aus der Klasse 5b erhielten wir Einblicke in die Kaninchenhaltung von der Schülerin Berfin-Sirin Zorlu, die ihr Kaninchen mitbrachte, welches sich von den Schülern füttern ließ. „Jetzt frage ich meine Mutter auch nach einem Haustier, ich möchte unbedingt eins haben“, schwärmte Baran Yildizbakan und alle Schüler wunderten sich, wie schnell 90 Minuten vergehen können.

Aktuelle Termine

Donnerstag, 23. 11. 2017
EinStein Exkursion
Montag, 27. 11. 2017
Rückmeldung Potentialanalyse 8d
Dienstag, 28. 11. 2017
Rückmeldung Potentialanalyse 8c
Mittwoch, 29. 11. 2017
Rückmeldung Potentialanalyse 8b
Donnerstag, 30. 11. 2017
Rückmeldung Potentialanalyse 8a
Samstag, 02. 12. 2017
Ehemaligen-Volleyballturnier

Anmeldung

Hier gelangen Beschäftigte des FSG in den internen Bereich der Website.

 

 EinStein-Forschungswerkstatt