Freiherr-vom-Stein-Gymnasium

Friedenstraße 12
44532 Lünen

fon: 02306-202320

fax: 02306-2023230

mail: post@stein-gymnasium.eu

 

Aktuelles

Schoene Sommerferien

SponsorenlaufVoller Motivation starteten die Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums gestern ihren Sponsorenlauf. Alle Jahrgangsstufen versuchten dabei innerhalb von ungefähr 45 Minuten möglichst viele Runden um ihre Schule – eine Strecke von genau 560 Metern – zu laufen. Das Ziel dabei war natürlich, Geld für jede einzelne Runde zu sammeln.

2016SponsorenlaufNo05Am 6. Juli veranstaltete die SV einen Sponsorenlauf „aus wohltätigem Anlass für das Kinderhospiz“. In den ersten beiden Schulstunden liefen die fünfte und die sechste Jahrgangsstufe, gefolgt von den Siebt- bis Neuntklässlern in der dritten und vierten Stunde. In den letzten beiden Unterrichtsstunden gingen dann die Eph und die Q1 auf die Strecke rund um das Schulgelände, und zwar von der Friedenstraße über die Wilhelm-, Viktoria- und Rathenaustraße zurück zur Friedenstraße. An allen neuralgischen Stellen sorgten Lehrerinnen und Lehrer für die Sicherheit der Teilnehmer.

Rudolf Leismann Reinhold Koehne

Am Dienstag, dem 5. Juli 2016, wurden die Kollegen Rudolf Leismann und Reinhold Köhne vom Schulleiter, dem Kollegium und von vielen ehemaligen Kolleginnen und Kollegen in den Ruhestand verabschiedet.
Herr Leismann unterrichtete seit 1979 am Freiherr-vom Stein-Gymnasium die Fächer Biologie und Chemie, Herr Köhne seit 1985 Mathematik, Sozialwissenschaften und Physik.

Russisichkurs„Typisch Russisch“ – mit diesem Filmtitel haben unsere Schülerinnen und Schüler des Russischkurses (Jg. 8) den 3. Platz im Kreativwettbewerb der Auslandsgesellschaft Deutschland (Dortmund) im Fach Russisch erzielt. Im Rahmen ihres selbst gedrehten und zusammengeschnittenen Kurzfilms schildern die Schülerinnen und Schüler ihre Eindrücke und Begegnungen mit der russischen Sprache, der russischen Kultur, dem Russischunterricht sowie dem Land Russland. Hiermit leistet unser Russischkurs einen Beitrag zur Stärkung unseres Profils als Europaschule.
Zusätzlich hat die Schülerin Siranush Petrosyan (8e) im Rahmen des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen eine Urkunde für die Sprachprüfung mit anspruchsvollen Aufgaben in der Fremdsprache Russisch erhalten.

 

 EinStein-Forschungswerkstatt